Samstag, 05. März 2022

Jetzt zählt's - Impulse durch die Fastenzeit

1. Fastensonntag - Die Zahl 3

Bestimmt fallen euch mehrere Märchen ein, die von 3 Brüdern, 3 Wünschen oder 3 Aufgaben handeln. Und bestimmt habt ihr auch schon 3-mal auf Holz geklopft, gedanklich 3 Kreuze hinter etwas gesetzt oder sich gedacht: „Aller guten Dinge sind 3.“ Im Fußball spricht man vom Triple.

Bei uns im Christentum ist die 3 vor allem im Zusammenhang mit der Lehre von der Dreifaltigkeit Gottes (Vater, Sohn und Heiliger Geist) von Bedeutung. Die heilige Familie besteht aus 3 Personen (Maria, Jesus und Josef). Und Ostern, das wichtigste Fest der Christen, feiert die Auferstehung Jesu am 3.Tag nach seiner Kreuzigung. Als göttliche Tugenden gelten den Christen 3: Glaube, Liebe, Hoffnung. Apropos Tugend:
In der heutigen Bibelstelle (Lk 4,1-13) wird Jesus 3-mal vom Teufel versucht und widersteht.

Wir möchten für die kommende Woche folgenden Satz in den Mittelpunkt stellen:
Aller guten Dinge sind 3!

Aufgabe für die Woche:
Bevor ich schlafen gehe, benenne ich jeden Tag 3 Dinge, die gut waren und sage Gott danke dafür….